Allgemein

In unserem Blog informieren wir Sie neben aktuellen Neuigkeiten in und um (SAP) HCM auch über das Unternehmen abresa und seine Mitarbeiter.

Neu: Version 14 abresa Kundeninfo – ELStAM im laufenden Betrieb

Datum: 07.02.2017

Das Hauptaugenmerk lag beim Erstellen der Version 14 auf der Überarbeitung bestehender Kapitel. Durch neue Möglichkeiten im SAP und Verhaltensänderungen von Programmen aus den letzten Patches konnten Lösungswege für bestimmte Problemstellungen vereinfacht werden. Einige Kapitel wurden ausführlicher gefasst, wenn dadurch die Verständlichkeit erhöht werden konnte. Bei dieser Gelegenheit wurden zudem Inhalte gelöscht, die nun auch rückwirkend ganz sicher nicht mehr relevant sind.

Neben einigen Details und Sonderfällen in älteren Kapiteln kamen folgende neue Inhalte hinzu.

  • Erste Erläuterungen zum §41c EStG, zunächst nur bei Forderungen durch rückwirkende ELStAM nach Austritt. Dieser Paragraf wird in einer späteren Version noch intensiver einfließen, wenn erste Erfahrungen mit Hinweis 2315746 Begrenzung der nacherhobenen Lohnsteuer gemäß §41c EStG vorliegen.
  • Eine Erläuterung der Prüfungen des Checktools, letztlich eine komprimierte Version aus der Reportdokumentation, wurde ergänzt.
  • Das neue Kapitel Empfehlungen zum Einrichten eines Jobablaufs wurde im Abschnitt Bausteine für Systemberater angefügt.
  • Das Verknüpfen von Meldungen mit Hilfe der Transaktion „Meldungen im Fehlerfall erneut zuordnen“ wurde beschrieben.
Gegenüber Version 13 gab es folgende Veränderungen:

Änderung

Kapitel

Generell: Überarbeitung zur besseren Klarstellung/Verständlichkeit von Sachverhalten in einigen Kapiteln, größere Änderungen sind individuell unter Nennung des Kapitels aufgeführt

In Kapitel Quarantäne beim Sammeln der Meldungen wurden eine Empfehlung zur Nutzung der verschiedenen Quarantänearten ergänzt.

2.3.2.2

In Kapitel Zu erstellende Meldungen prüfen wurde die Fehlersituation Es sind Meldungen in Quarantäne, speichern nicht möglich ergänzt.

2.5.3

Die Datenpflege bei Besonderer Bescheinigung wurde detaillierter beschrieben.

3.2.1.1

Zusammenhang zwischen VH 552020213 Das refDatumAG der Anmeldung muss nach dem Ende der Beschäftigung aus der letzten Abmeldung liegen und der Erläuterung aus HW 1758477 hervorgehoben.

3.3.4

Organisatorischer Wechsel mit Änderung der AG-Steuernummer: Die Aufteilung der Inhalte auf die Kapitel wurde geändert.

3.3.6 4.6.3

Ausweitung des Kapitels über Abmeldung ohne Maßnahme auch auf Anmeldung ohne Maßnahme.

3.4

Für Folgejahre nicht mehr relevante Besonderheiten des Jahreswechsels 2014/2015 wurden entfernt.

3.7

Eine ergänzende Anmerkung zu RPISTJD0 und Freibeträgen wurde eingefügt.

3.7.2

Kapitel 552020204 refDatumAG liegt vor Verfahrensstart neu

4.2.3.11

Das Kapitel 552020215 Zu dem refDatumAG der Anmeldung liegt bereits ein Hauptarbeitsverhältnis wurde anhand neuer Praxisfälle überarbeitet.

4.2.3.17

Anmerkung zu §41c EStG in Kapitel Änderungsdaten für abgemeldete Arbeitnehmer eingefügt.

4.3.1

Grundlegende Überarbeitung des Kapitels Falsche Daten von den Clearingstellen geliefert, da der beschriebene Workaround aus HW 1832452 veraltet ist.

4.3.2

In Kapitel Es sind Meldungen in Quarantäne, speichern nicht möglich wurde die Lösung noch detaillierter ausformuliert.

4.4.3.2

In Kapitel Abmeldung zum … nicht möglich, obwohl Arbeitsverhältnis angemeldet ist wurde der Vorgehensvorschlag um zwei Spezialfälle ergänzt.

4.4.3.3

Gedanken zu möglichen Problemen mit der Zuordnung des Datenlieferanten in Kapitel Eine Monatsliste der Clearingstelle fehlt wurden ergänzt.

4.5.6

Kapitel Anmeldung als Hauptarbeitgeber nach der Sechs-Wochen-Frist: Genauere Unterscheidung zwischen Ablehnung und geändertem Beschäftigungsbeginn bei Anmeldung nach der Sechs-Wochen-Kulanzfrist

4.5.8 4.3.16

Umgang mit Steuerklasse 6, weil eine Anmeldung als Hauptarbeitgeber innerhalb der 6-Wochen-Frist nicht möglich war zu Kapitel Anmeldung als Hauptarbeitgeber nach der Sechs-Wochen-Frist umgehängt.

4.5.8.3 Vorher 4.4

Erklärung des Begriffs „Ummeldung auf sich selbst“

5.2.1

Kapitel Nutzung der Transaktion „Meldungen im Fehlerfall erneut zuordnen“ zum Verknüpfen von Meldungen neu

5.2.10

Ein Beispiel-Aufruf für Quarantäne zurücksetzen wurde eingefügt.

5.4.3

Kapitel Erläuterung der Prüfungen des Checktools neu

5.7.4

Das Kapitel Praxiserfahrung anderer Unternehmen gelöscht, da die Folien der DSAG nicht mehr abrufbar sind.

5.8

Kapitel Empfehlungen zum Einrichten eines Jobablaufs neu

6.6

Gesetzestext § 41c EStG: Änderung des Lohnsteuerabzugs aufgenommen

A.4

Falls Sie Interesse an der Kundeninfo haben, finden Sie auf der Produktseite abresa Kundeninfo – ELStAM im laufenden Betrieb eine detaillierte Beschreibung der Inhalte. Zudem können Sie sich einen Auszug des Dokuments unverbindlich herunterladen.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.